Ziemlich guter Stoff

  /  31.01.2020

Boggi Milano fokussiert im Frühjahr/Sommer ein ganz bestimmtes Material, das mit verschiedenen Eigenschaften punktet: Unter anderem ist es komfortabel und vielseitig sowie darüber hinaus lässig anzuschauen…

Bequem, vielseitig kombinierbar und lässig? Das ist die B-Jersey-Linie von Boggi Milano, die das Erbe der Traditionsschneiderei fortsetzt. Die Styles fallen fließend, umspielen so die Silhouette des Trägers und engen nie ein. Eines der wichtigsten Merkmale von Jersey ist die spezielle Strickstruktur, die für einen hohen Grad an Elastizität sorgt. In dieser Saison präsentiert die Marke Jersey-Jackets, bedruckt, in Beige oder mit garngefärbtem Hahnentrittmuster auf cremefarbenem oder dunkelblauem Grund. Boggi Milano punktet im Frühjahr/Sommer außerdem mit den Bestsellern – den ungefütterten Slim Fit Bari-Cut Baumwoll-Crêpe-Jacken mit aufgesetzten Taschen in den fünf Farben Marine, Grau, Creme, Mittelblau und Schwarz.

Boggi Milano setzt im Frühjahr/Sommer 2020 die Geschichte des Kosmopoliten fort und unterstützt ihn in den verschiedenen Momenten seines Lebens mit insgesamt fünf vielseitigen, komfortablen und unbestreitbar eleganten Linien. Die Kollektion findet eine ausgewogene Balance zwischen traditionellem Schneiderhandwerk und zeitgenössischer Mode für Männer, die gerne unterwegs sind.

Kristina Arens

Links:
www.boggi.com
Lesen Sie auch:
12.12.2019 - Ganz schön smart!
03.12.2019 - Eine ausgewogene Balance
24.09.2019 - Game of Stores
19.07.2019 - Eine elegante Geschichte der Leidenschaft