Peace in the Jungle

  /  25.09.2020

Die neue Lifestyle-Kollektion „Peace in the Jungle“ von Quiksilver Originals zeigt sich inspiriert von den Friedensbewegungen der 60er Jahre. Dank raffinierter Schnitte können viele Styles unisex getragen werden.

Retro-Vibes mit modernem Twist – selbige versprüht die neue Herbst/Winter-Kollektion 2020 „Peace in the Jungle“ für Männer und Frauen von Quiksilver Originals. Kultige Vintage-Prints aus den Design-Archiven des Labels treffen auf lässige T-Shirts, Kleider, Sweater und Swimwear. Mit den Styles nimmt Quiksilver Bezug auf aktuelle gesellschaftliche Themen wie soziale Gerechtigkeit, ethische Werte und Umweltschutz und erinnert gleichzeitig an die künstlerische DNA der Marke. Die psychedelischen Original-Prints stammen aus den grafischen Archiven aus der Anfangszeit des Labels, den 1960er Jahren, die geprägt waren von den „Peace Protests“ der Hippies und Studenten.

„Peace in the Jungle“ richtet sich an eine neue, weltoffene Generation und zelebriert ein Gefühl der Veränderung und Verbundenheit in der Gesellschaft. Die Kollektion wartet mit vielen Unisex-Styles auf, die dank raffinierter Schnitte sowohl Männern als auch Frauen passen. Als Highlights gelten der Jacquard Sweater und T-Shirts mit „Peace“-Print sowie Swimwear und Fleece-Jacken.

Tank Tops kosten rund 26 Euro, Sweater circa 70 Euro und Parkas etwa 170 Euro. Erstanden werden kann die gesamte Kollektion ab sofort in den Quiksilver-Stores, bei ausgewählten Partnern sowie online im Webshop der Marke. Updates gibt es regelmäßig auf Instagram hier und hier.

Kristina Arens