In die Vollen

  /  20.10.2020

Bruno Banani möchte die Herren dazu animieren, sich neben unifarbenen Styles für Drunter auch mal an gewagtere Designs heranzutrauen. Wie das bei der Marke aussieht? Hier sind die neuesten Modelle…

Letter Puzzle: im Stil wilder Lichtreklame

Deep Sea: Das klassische Modell überzeugt durch Waffeloptik, griffige Haptik & Tragekomfort

Sorgen für gute Laune: Wild Cat durch die 3D-Elemente, Hypno durchs psychedelisches Design

„Deep Sea“, „Wild Cat“, „Hypno“ oder lieber gleich in die Vollen gehen mit „Letter Puzzle“, dem wohl wildesten aller Buchstabentänze auf Shorts, Hip Shorts oder String? Pünktlich zur Herbstsaison hat die Männerwelt bei Bruno Banani einmal mehr eine facettenreiche Auswahl, die alle Vorlieben für das modische Drunter perfekt bedienen will. „Wir wollen unsere Kunden auch diesmal animieren, sich neben unifarbenen, eleganten Modellen auch an gewagtere Designs heranzutrauen, mit denen sie Statements setzen oder einfach nur ihrer Lebensfreude Ausdruck verleihen können“, sagt Geschäftsführer José Borge.

Extravagantes Design mit universeller Botschaft


Ohne Frage ist „Letter Puzzle“ ein Star der Premium Line. Der Entwurf interpretiert die Stilistik aufmerksamkeitsheischender Leuchtreklamen ruheloser Metropolen. So macht die wilde, fast ekstatische Anordnung des Markenschriftzugs im Stil schreiender Reklamebotschaften diesen umweltfreundlichen Digitalprint zu einem Design von universeller Gültigkeit. „Mit ‚Letter Puzzle‘ haben wir eine extravagante, moderne Variante der Tagwäsche für dynamischer Männer geschaffen, für die der Großstadtdschungel natürlicher Lebensraum ist, in dem sie ihren Platz täglich neu erkämpfen und behaupten müssen“, so Borge. Der Materialmix aus 88% Polyester mit 12% Elasthan soll für optimale Passform und Bewegungsfreiheit sorgen, ob als Shorts, Sportslip und String.

Eleganz & Tragekomfort

Weitaus ruhiger wird es mit „Deep Sea“, ebenfalls aus der Premium Line. So tief wie die Welt am Meeresgrund, so geheimnisvoll und dunkel schimmern die Oberflächentexturen der Entwürfe in sattem Dunkelblau und -grün. Die neu entwickelten Styles mit Waffelmuster aus 83% Polyamid mit 17% Elasthananteil und edler Plakette sind dichter gewirkt als die übrigen Modelle. Das macht „Deep Sea“ besonders formbeständig und gleichzeitig zum idealen Begleiter an kälteren Tagen.

Aufregende Designs mit stiller Variante

Die Young Line hat es ebenfalls in sich. „Wild Cat“ mit aufregendem Geparden-Print punktet zudem mit einem raffinierten Detail: Gummi-Applikationen sorgen für ein besonderes 3D-Design. Bei „Hypno“ ist der Name Programm: Der im wahrsten Sinne hypnotisierende, schwindelerregende Schwarz/Weiß-Druck erinnert mit den verschiedenen grafischen, ineinanderfließenden Motiven an die psychodelischen Kunstwerke der 70er Jahre.

Beide Entwürfe der Young Line gibt es wie immer im Doppelpack, ergänzt von schwarzen Uni-Modellen. Die Materialarchitektur beider Modelle aus 93% Cotton und 7% Elasthan erzeugt den so genannten „Memory-Effekt“ – das Gewebe speichert die körperlichen Merkmale seines Trägers in der Tiefe der Faserstruktur und schenkt ihm so nach jeder Wäsche sofort das Gefühl der perfekten Passform.

Kristina Arens

Links:
www.brunobanani.com
Lesen Sie auch:
06.10.2020 - Ein Hauch von Sünde
23.09.2020 - Drei Neue für den Mann
16.07.2020 - Hommage an die Natur
19.06.2020 - Heiße Wäsche, cooles Ambiente