Diamantenhimmel

  /  31.08.2022

Gegensätzlich und doch miteinander verbunden – die Sonne und der Mond. Sie stehen für Wärme und Licht, für Sinnlichkeit und das Geheimnisvolle. All das spiegelt auch die neue DoDo-Kollektion wider, für die das Label erstmals mit Halbedelsteinen experimentiert…

Zusammen mit zwei Ikonen unseres Universums, der Sonne und dem Mond, erforscht das Schmuck-Label DoDo zum ersten Mal den Einsatz von Halbedelsteinen, insbesondere Rauchquarz und Mondstein. Die Sonne – sie steht für Wärme und Licht und gilt als Symbol für Vitalität und Leidenschaft. DoDo setzt sie in eine Pavé-Fassung aus braunen Diamanten auf brüniertem Gold mit roségoldenem Hintergrund, begleitet von Rauchquarz, der Angstgefühle vertreiben und Negativität lindern soll. Die Marke verschönert außerdem ihren ikonischen Sonnen-Anhänger mit braunen Diamanten, die aus seiner Mitte heraus strahlen.

Der Mond steht für Sinnlichkeit, für das Geheimnisvolle. Er ist ein Symbol für Zyklizität und Transformation. DoDo platziert ihn in der abnehmenden Phase auf einen Roségold-Hintergrund, aber als Pavé aus weißen Diamanten auf rhodiniertem Gold. Der Mondstein ist der zugehörige Edelstein, der Neuanfange unterstützen, innere Kraft verleihen und die eigene Intuition sowie Inspiration bestärken soll.

Zwei Ringe mit Sonne oder Mond auf einer leicht gewölbten Basis aus Roségold können miteinander kombiniert oder als Einzelstück getragen werden. Auch für die Ohrringe gibt es zwei Designs. Mit Brisurverschluss und Sonnen- oder Mondanhängern aus Diamanten sind sie als Einzel- und Kombiohrringe gestaltet. Das Modell zeigt sich zudem auf einem einzigen Roségold-Draht mit facettierten Perlen aus Mondstein und Liliput-Mond aus Roségold oder mit facettierten Perlen aus Rauchquarz und Liliput-Sonne aus Roségold.

Die verstellbaren und mit einem Nylonkern versehenen Armbänder reihen Mondstein- oder Rauchquarzperlen aneinander, die durch kleine röhrenförmige Abschnitte aus Roségold getrennt sind. Der Mond-Anhänger aus weißen Diamanten wird immer mit der Liliput-Sonne kombiniert, während der Sonnen-Anhänger aus braunen Diamanten immer vom Liliput-Mond begleitet wird. Der Mix der Elemente, die Verwendung von Halbedelsteinen und die Wahl der zugehörigen Symbole machen das Spiel der Gegensätze an diesen Armbändern im DoDo-„Kosmos“ deutlich.

Das Gleiche gilt für die Halsketten, die stattdessen Mondstein- und Rauchquarzperlen mixen. Das Modell, das Perlen und Kette kombiniert, bringt Mond und Liliput-Sonne mit sich, die Kette mit Rundhalsausschnitt, die wertvollste der Kollektion, weil sie alle Elemente vereint, reproduziert den strahlendsten „Himmel“ auf dem Dekolleté.

Kristina Arens

Links:
www.dodo.it
Lesen Sie auch:
27.06.2022 - Botschaft der Zugehörigkeit
13.04.2022 - Teil einer Community
12.04.2022 - Liebe verbreiten
30.03.2022 - Von oben nach unten
15.03.2022 - Zwischen Himmel und Erde
02.02.2022 - Für die Ewigkeit
10.01.2022 - Ein starkes Zeichen
25.10.2021 - DoDo-Event mit Gina Stiebitz
28.07.2021 - Eine expressive Generation
23.07.2021 - Filigran geschmückt