Four Shades of a Soul

  /  16.07.2019

Die neue Premiata-Kollektion, Ergebnis der kreativen Vision von Graziano Mazza, zeigt vier verschiedene Linien, „Four Shades of a Soul“. Wie das im Detail aussieht und was hinter den einzelnen Styles steckt…

Four Shades of a Soul – die vier Seiten einer Seele erklären die Einzigartigkeit von Premiata. Diversity ist der zentrale Leitgedanke der Marke. Dank der kreativen Vision von Graziano Mazza werden Premiataplus, Icon/Vintage, Sizey und White im Herbst/Winter 2019/20 vereint. Premiataplus ist die Kernphilosophie von Premiata. Die Schlüsselwörter sind: innovativ, aber traditionell, traditionell, aber zukunftsorientiert.

Die Hauptkollektion Icon/Vintage von Premiata ist das Ergebnis von Mazza, der seit 1991 die Geschicke des Familienunternehmens mit 100 Jahren Geschichte in den Händen hält. Jedes Produkt zeigt experimentelle Züge, sowohl bei der Verarbeitung hochwertiger Materialien als auch bei der Fertigung. Alle Schuhe werden nach den hochwertigen Anforderungen an „Made in Italy“-Produkte gefertigt. Die neuen Modelle, ebenso wie die Neuinterpretationen der Klassiker, sind zu echten, zeitlosen Stilikonen geworden.

Die Sizey-Produktfamilie konzentriert sich auf die Erforschung von Maximalismus, sie sind wie „Turnschuhe auf Anabolika“. Die Designs lassen der Kreativität freien Lauf, ihre Farbkontraste verleihen ihnen Aktualität. Der Sizey hat seinen Namen von Tieren mit einer prähistorischen und mythologischen Seele. Sharky, das erste Modell, ist dem Hai gewidmet, einem historischen Tier, das Urangst im Menschen herauf beschwört. Drake, das zweite Modell, ist eine Hommage an die Drachen der Mythologie, die für Stärke und Herrschaft stehen.

Die Whitey-Linie überzeugt mit ihren Prints, dem Hauptmerkmal der Schuhe, den vielfältigen Interpretationen des Logos und dem Mix aus hochwertigen Materialien. „Ich versuche nie, modische Schuhe zu machen, ich denke an den Zweck, den sie erfüllen sollen. Jedes Mal, wenn ich jemanden sehe, stelle ich mir vor, welche Art von Schuhen am besten für ihn oder sie geeignet wäre. Die große Vielfalt an Premiata-Modellen erklärt sich dadurch, dass es so viele und so unterschiedliche Menschen gibt. Weil Vielfalt ein kostbarer Wert ist“, erklärt Graziano Mazza, Gründer und Designer.

Kristina Arens

Links:
www.premiata.it
Lesen Sie auch:
19.02.2019 - Horizons of the future
28.01.2019 - Breaking the borders of common