Himmelweiter Unterschied

  /  27.10.2022

Aus dem Verkehr gezogen! Modibodi hat sich mit einer Initiative zusammengetan, die Treibhausgasemissionen verringert und Umweltverschmutzern keine Chance mehr geben will. Was der neue Slip von Modibodi damit zu tun hat? Einiges…

Wie kann etwas so Kleines wie ein Slip einen großen Beitrag für unseren Planeten leisten? Modibodi, die Marke für auslaufsichere Kleidung, hat die Antwort. Das Label hat es sich zum Ziel gesetzt, bis Ende 2023 klimaneutral zu werden – der nächste Schritt auf diesem Weg ist der erste CO2-neutrale Slip! Der Wolkenprint deutet bereits an, was in dem Modell steckt: Für die Entwicklung des „Carbon Neutral Seamfree Full Brief“ hat sich Modibodi mit der australischen Initiative C2Zero zusammengetan, die die Treibhausgase wegschließt, die in Form von Emissionszertifikaten gehandelt werden.

Emissionszertifikate sind so etwas wie „Erlaubnisscheine“: Umweltverschmutzende Industrien brauchen selbige, um ihre Emissionen fortzusetzen. Jedes Jahr geben Regierungen und Regulierungsbehörden weltweit eine begrenzte Anzahl von Emissionszertifikaten aus, die eine Obergrenze für den verfügbaren Pool von Zertifikaten festlegen. Anstatt diese nun für tatsächlich anfallende Emissionen, und damit zur Umweltverschmutzung, zu verwenden, schließt C2Zero sie in einem (digitalen) Tresor ein. Die gesperrten Zertifikate werden in Token umgewandelt und können in Waren, Dienstleistungen oder Aktivitäten eingebettet werden, wodurch Kundinnen und Kunden einen transparenten, messbaren, direkten Einfluss auf die Verringerung der Umweltverschmutzung ausüben können. C2Zero entzieht so den schlimmsten Kohlenstoffemittenten die Macht, indem Emissionszertifikate aufgekauft und dauerhaft aus dem Markt genommen werden.

Für jeden verkauften „Carbon Neutral Seamfree Full Brief“ wird Modibodi 2,4 kg Kohlenstoffdioxid vom Handelsmarkt entfernen, das dann nicht mehr an die Atmosphäre abgegeben werden kann. Das ist genau die Menge Kohlenstoffdioxid, die bei der Produktion eines Slips anfällt. Insgesamt werden bis zu 10.000 kg CO2 weggeschlossen. „Wir reduzieren unsere Emissionen auf jede erdenkliche Art und Weise: durch die Auswahl der Stoffe, die Langlebigkeit unserer Produkte, die Nutzung von Seefracht, den Wechsel zu erneuerbaren Energien, wo immer wir können. Außerdem sind anfallende Treibhausgase und gefährdete Biodiversität stets Teil unserer Entscheidungsfindungen“, sagt Sarah Forde, Head of Sustainability and Public Affairs. Und erklärt weiter: „Die Partnerschaft mit C2Zero hilft uns, diesem Ziel einen weiteren Schritt näher zu kommen. Wir glauben, dass eine der wirkungsvollsten Methoden, um den notwendigen Wandel bei der Verringerung der Treibhausgasemissionen voranzutreiben, darin besteht, die Emissionszertifikate, die die großen Umweltverschmutzer benötigen, aus dem Verkehr zu ziehen. Damit sie nicht mehr für die Belastung der Umwelt verwendet werden können.“

„C2Zero freut sich über die Zusammenarbeit mit Modibodi, deren Engagement zur Emissionsreduzierung uns sehr beeindruckt hat. Ihre Carbon-Neutral Slip-Initiative ist ein cleverer Weg, Emissionen zu reduzieren und Kund:innen auf unserer Reise mitzunehmen. Bei C2Zero entspricht jede von uns weggeschlossene Emissionsberechtigung einer Tonne Treibhausgase, die nicht mehr von großen Verschmutzern in die Erdatmosphäre abgegeben werden kann. Dank der Unterstützung unserer Partner, darunter Modibodi, können wir die Maßnahmen zur Begrenzung des Temperaturanstiegs auf unter 1,5 Grad beschleunigen“, ergänzt Dr. Roger Cohen, Gründer von C2Zero.

Der neue Slip ist Teil der Modibodi Recycled Seamfree-Kollektion – ein Lieblingsstück ohne sichtbare Nähte für alle, die ihren Tag genießen wollen, ohne dass ihre Periode oder leichte Blasenschwäche die Stimmung trüben... Das diskrete Modell verfügt über die nur 3 Millimeter dünne, patentierte Modifier-Technologie der Marke, die Flüssigkeit schnell absorbiert, Gerüche einschließt und trocken hält. Der Recycled Seamfree-Style besteht zu 73% aus recyceltem Nylon, das aus Pre-Consumer-Fasern gewonnen wurde. Zusammen mit der Klimaneutralität soll der Slip so zum Superhelden im Kampf gegen die Umweltverschmutzung werden...

Kristina Arens

Links:
eu.modibodi.com
Lesen Sie auch:
17.06.2022 - Komfort neu definiert
03.05.2022 - Ultra-safe
20.01.2022 - Verantwortungsvolle Innovation
03.12.2021 - Sinnvoll schenken
20.07.2021 - Für Eltern, Babys & den Planeten