Eine expressive Generation

  /  28.07.2021

Das Schmuck-Label DoDo präsentiert mit Gina Stiebitz ein neues Kampagnengesicht für Deutschland. Mit der „Dark“-Schauspielerin sind insgesamt über das Jahr drei Kollektionen geplant…

Gina Stiebitz

Die italienische Schmuckmarke DoDo zeigt sich mit einem neuen Kampagnengesicht: Gina Stiebitz. Die Schauspielerin, die international mit ihrer Rolle als Franziska Doppler in der Netflix-Serie „Dark“ bekannt wurde, setzt das Label in Szene. Mit einer neuen Kampagne, neuen Stores und neuen Schmuckkollektionen bringt DoDo seine Werte – Nachhaltigkeit und Inklusivität – zur Geltung und verbreitet weiterhin Botschaften von Liebe, Freundschaft und Freiheit durch die bekannten „sprechenden Charms“.

Die Zusammenarbeit zwischen der Berliner Schauspielerin und dem Mailänder Juwelier DoDo sei ein „Match Made in Heaven“. DoDo wählt Talente wie Stiebitz, weil sie eine neue Generation und den offenen Mindset der Marke widerspiegeln: Beide haben fast dasselbe Alter, Gina Stiebitz wurde 1997 geboren, DoDo 1994 von dem italienischen Echtschmuck-Juwelier Pomellato gegründet. Beide lieben es expressiv: Gina Stiebitz war neben ihrer Arbeit als Filmschauspielerin auch am Theater aktiv und liebt große und kleine Gesten, um einer Rolle Charakter zu verleihen. Wie in der Serie „Dark“, in der sich die Atmosphäre von David Lynchs „Twin Peaks“ mit den geheimnisvollsten Romanen von Stephen King verdichten. Gina hat eine starke Bühnenpersönlichkeit, die sich schon früh in dem Wunsch äußerte, vor Leuten aufzutreten: eine Art Enfant Prodigé, das mit Nonchalance vor einem improvisierten Publikum singen, schauspielern und tanzen konnte. Dodo ist für seine ausdrucksstarken Charms und seinen Schmuck bekannt, die sich die Fans der Marke nach Belieben zusammenstellen, um ihre Persönlichkeit auszudrücken. Inklusivität, Empathie, Einheit, Akzeptanz, die Rettung des Planeten und Empowerment seien wesentliche Werte für DoDo ebenso wie für Markenbotschafterin.

„Es ist mir eine Ehre, von Dodo als Botschafterin für Deutschland ausgewählt worden zu sein. Ich liebe die Ästhetik der Schmucklinien und unterstütze die Kernwerte der Marke wie Nachhaltigkeit und Inklusivität sehr. Nach Mailand zu reisen und am Set mit Dodo und dem Team für die Kampagne zu arbeiten, war ein absolutes Vergnügen. Alle waren unglaublich freundlich und einladend und gaben mir das Gefühl, ein Teil der ganzen Dodo-Familie zu sein“, berichtet Gina Stiebitz.

Insgesamt sind über das Jahr drei Kollektionen geplant – Bollicine, Stellina, Holiday –, in denen Stiebitz eine Hauptrolle spielt. Die erste entfaltet sich um die ikonische DoDo-Linie „Bollicine“. Designt für Layerings, Stacking und Mix & Match, verkörpert die Linie Freude und Bewegung mit formschönen, femininen Kugeln und schillernden Metallkombinationen und ein Hauch von alltauglicher Eleganz. „Stellina“ ist die Star-Kollektion von DoDo und wird jetzt eine eigene Schmucklinie. Ihre organische Stern-Form erstrahlt mit kostbaren Edelsteinen und Diamanten auf feinen, eleganten Ketten, und überzeugt durch zeitgenössisches Design und einen jungen, modernen Stil. Zuletzt folgen im Dezember die „Holiday“-Schmuckstücke. DoDo stellt die kostbaren Diamantversionen der ikonischen Charms Heart, Moon, Clover und Star vor. Ein eleganter Look wird mit geometrischen Formen konterkariert. Dazu darf die Persönlichkeit der Trägerin funkeln und strahlen!

Kristina Arens

Links:
www.dodo.it
Lesen Sie auch:
23.07.2021 - Filigran geschmückt
17.06.2021 - Schmuck mit Message
03.06.2021 - Zum Schutz der Schildkröten
26.05.2021 - Schmucke Summer Vibes
23.04.2021 - Ein Schmuckprojekt für die Umwelt
16.10.2020 - Italian Pride
11.06.2020 - Sea Emotions
13.12.2019 - Kleine Kostbarkeiten