Modcloth

Retro-Fans aufgepasst! Wer sich für Mode vergangener Jahrzehnte oder Trends verstrichener Epochen interessiert, der könnte mal beim E-Shop Modcloth vorbei schauen. Hier ist Vintage für Vintage-Liebhaber, ähnlich wie Hip Hop für Hip Hoper, nämlich eine Lebenseinstellung… weiter lesen

Onbelle

Ohne dafür Beweiszahlen diverser Studien auf den Tisch legen zu müssen: Onlineshops heben sich quasi täglich selbst aus der Taufe. Und unter all den E-Stores, die das Käuferherz höher schlagen lassen, gibt es auch andere Konzepte, die überraschen. Ein solches haben wir hier gefunden…weiter lesen

VintyWomen

„Unser Streben ist es, dass Second Hand für immer mehr Menschen die erste Wahl wird.“ Mit diesem Ziel vor Augen, wollen die Gründer hinter dem neuen Onlineshop VintyWomen Kleidung ein neues Lebens schenken. Ob, womit und wie ihnen das gelingt? weiter lesen

Goodz

Das Thema Nachhaltigkeit ist seit geraumer Zeit verstärkt in aller Munde, doch anders, als nach dem Vorbild der fast schon autoritären Eco-Öko-Bio-Bewegung will der Webshop Goodz mit diesen Vorurteilen aufräumen und zeigen, dass auch nachhaltige Ware durchaus Stil haben kann…weiter lesen

MyStylecatch

Erst seit wenigen Monaten online, hält MyStylecatch eine ziemlich große Auswahl bereit. Ob frisch entdeckt, lange etabliert oder auf dem besten Wege nach oben, eins haben alle Labels gemeinsam: Sie setzen auf den kleinen, aber feinen Unterschied, den ein Accessoire ausmachen kann.weiter lesen

Doc meets Mode

Noch ganz frisch ist er, der Webshop von Schauspielerin Inez Bjørg David, die mit ihrem neuesten Baby ihrem Wunsch, „die Welt zu retten“ einen Schritt näher kommen möchte. Bei der Umsetzung des E-Stores hat sie sich deshalb das Wort „Eco“ auf die Fahne geschrieben…weiter lesen

Motel Rocks

Vintage-Ästhetik meets Edgy-On-Trend-Look – so beschreiben die Machern hinter Motel Rocks ihren E-Shop in der Rubrik „About“ und schnell wird deutlich: Der Mix macht’s. Wer Gefallen an amerikanischen Thrift Shops findet und sich für Second Hand-Stores begeistert, könnte hier fündig werden… weiter lesen

Necessary Clothing

Was Frau braucht und wovon Mann spätestens dann nicht mehr abraten kann, ist meist eine Definitionssache, denn „brauchen“ ist bei den ausgefallenen Sachen von Necessary Clothing wahrscheinlich zu viel gesagt. Aber haben will man sie wahrscheinlich schon, wenn man erst einmal auf den Geschmack gekommen ist. weiter lesen

Bitching and Junkfood

Mindestens genauso ausgefallen wie der Name, ist auch die Kleidung von Bitiching and Junkfood. Dahinter steht ein Designerduo, das den Stil Londons in die Welt tragen möchte – mit Blog, Webshop und Temporary Store.weiter lesen

Gabs

What a pity to be a man – ob Männer diesen Gedanken hin und wieder mal haben? Wenn es nach dem Taschen-Label Gabs geht, auf jeden Fall. Und diesen Spruch setzt die Marke in ironisch-witziger Manier auch auf ihrer Website um – ein Grund, sich die Page genauer anzuschauen.weiter lesen

< 1 2 3 4 5 6 >