Eine elegante Geschichte der Leidenschaft

  /  19.07.2019

Die Herrenmodemarke Boggi Milano enthüllt in der neuen Kampagne die Geheimnisse Mailands und erzählt Geschichten über das Leben in den dort versteckten Innenhöfen. Die Hintergründe…

Boggi Milano, die 1939 gegründete Herrenmodemarke, erzählt eine Geschichte weiter, die in der vergangenen Saison begonnen hat, und lanciert ein neues, originelles Courtyard stories-Kapitel der Kampagne, die dem modernen Mann gewidmet ist. Nach der Frühjahr/Sommer-Kampagne 2019, die einige der berühmtesten Orte der Hauptstadt der italienischen Mode präsentierte, enthüllt die Marke zum Herbst/Winter die Innenhöfe Mailands, die das Herz des kulturellen, sozialen und architektonischen Gefüges der Stadt bilden.

Einzigartig: der Boggi Milano-Mann. Im Mittelpunkt steht der neue, kosmopolitische Geschäftsmann. Er ist nicht nur ein Geschäftsmann, sondern auch freundlich und im originalen Sinne des Wortes höflich – ein Mann des Hofes. Er ist großzügig, herzlich und sanft, aber auch jemand, der fähig, engagiert, kultiviert und selbstbewusst ist. Dank seiner starken Wurzeln steht er mit beiden Beinen im Hier und Jetzt und blickt positiv in die Zukunft. Ein inspirierter Mann, ein Vater, ein Sohn, ein Freund, ein Ehemann.

Die Herbst/Winter-Kampagne, die am Geburtsort der Marke und in der Hauptstadt der Männermode gedreht wurde, besteht aus faszinierenden, kinematografischen Bildern, die die täglichen Emotionen der Protagonisten erzählen: vier Männer, die dank des Könnens des berühmten Fotografen Toni Thorimbert vier Kapitel eines Tages voller Ereignisse und Emotionen interpretieren. Das Vermächtnis. Ein Treffen zwischen Vater und Sohn. Intimität und persönliche Geschichte. Der Boxkamerad. Vor dem Box-Training. Freundschaft und Bonding in der Umkleidekabine. Aperitivo-Zeit. Der traditionelle Mailänder Aperitivo. Kameradschaft und Geschichten über männliche Leidenschaften. Das Warten auf die Liebe. Ein romantisches Date mit der Frau seines Lebens. Aufgeregtheit, Warten und Begehren.

Auch in dieser Saison beschließt Boggi Milano damit, seiner Heimatstadt Tribut zu zollen. Unerforschte Ecken, private Theater, in denen sich persönliche Geschichten, sowohl gewöhnliche als auch außergewöhnliche, entfalten. Es sind die Innenhöfe der Mailänder Gebäude – echte Stationen für Lebensgeschichten, die von der Straße aus fast unsichtbar sind, meist verborgen hinter riesigen Türen, Steinmauern oder Eisentoren.

Die Kampagne präsentiert die Hauptelemente der Kollektion für Herbst/Winter 2019: Tech-Tailoring, Layering und Premiumstoffe. Boggi Milano steht für maskuline Eleganz und Innovation, was sich in der Verwendung hochwertiger Materialien, aber auch im Sortiment einer entspannten Garderobe niederschlägt, die Layering und vielseitig einsetzbare Stücke bevorzugt, sowohl für formelle Anlässe als auch in der Freizeit. 

In den sozialen Medien wird der Hashtag #BoggiMilano zum Aggregator verschiedener Geschichten von Konsumenten auf der ganzen Welt, die Eleganz zu ihrem Lebensstil gemacht haben. Eine Gelegenheit, die Geschichte ihrer eigenen Erfahrungen mit der Marke und ihrer Community zu teilen.  

Kristina Arens

Links:
www.boggi.com/de
Lesen Sie auch: