Senz6


That makes Senz

Es ist schon verwunderlich, dass gerade der Regenschirm, der gerne mal während stürmischer Regentage aufgrund seines instabilen Gestells für halbseitige Nässe und Krämpfen in den Armen sorgt, zu den Gebrauchsgegenständen unserer modernen Zeit gehört, die, seit der Erfindung vor 3.400 Jahren durch die Ägypter, kaum weiterentwickelt wurde. Das fiel auch Gerwin Hoogendoorn auf und verpasste der mittelalterlichen Technik ein zeitgemäßes Upgrade.

Er beschloss Regenschirme zu konzipieren, die sich weder im Sturm umdrehen, noch aus der Hand rutschen oder bei einem ungünstigen Windeinfall den Rücken nass werden lassen. Innerhalb von zwei Jahren entwickelte der Holländer ein einzigartiges Patent: Ein Schirm, der durch seine asymmetrische Form kein Verbiegen zulässt, einer Windstärke von bis zu 100 km/h trotzt und durch das Design von Yoske Nishiumi mehr als nur Regenschutz ist. Er ist ein Statement.

Nederland
Tel: +31 (0)611 / 863 895
Email: remco@senz6.com
Web: www.senz.com