Gipsy: gesteppt, gequiltet, gebondet

  /  11.01.2016

Die Herbst/Winter-Kollektion 2016/17 von Gipsy zeigt (Kunst-)Leder-Styles mit Steppungen und Stretch-Einsätzen. Lammqualitäten spielen eine wichtige Rolle…

Gipsy präsentiert mit einer rund 100 Teile umfassenden Herbst/Winter-Kollektion 2016/17 ein breites Spektrum an Leder­Styles und baut zudem das Repertoire im Textil­ und Kunstlederbereich aus. Die Key Pieces zeigen sich mit Steppungen und Stretch­Einsätzen; winterliche Optiken werden mit Kunstpelzkrägen, gequilteten Details und wärmendem Innenfutter in Szene gesetzt. Als weitere Highlights gelten Kapuzen- und Bomberjacken, Parkas sowie Fieldjackets. 

Im Ledersegment werden vor allem Lammqualitäten eingesetzt, die sowohl in grob gewaschener Optik als auch im cleanen Look daherkommen. Außerdem präsentiert Gipsy Bouclé-Wollqualitäten, mit Jersey gebondete Fake Suede-Modelle, Nylonsteppjacken in Daunenoptik sowie eine Vielzahl an Jackets und Westen in Plüschoptik. Farblich bleibt Schwarz ein großes Thema, akzentuiert durch Silber oder Kupfer. Anthrazit, Stone und Taupe, aber auch eine warme Farbrange, bestehend aus Cognac, Camel und Brauntönen, bilden die Grundlage für die kommende Saison. Die ergänzende Gipsy Loud-Linie umfasst preisgünstigere Looks, überwiegend in Schwarz und in gedeckten Tönen. Der Orderzeitraum läuft vom 15. Januar bis zum 15. März, die Auslieferung findet zwischen Juli und Oktober 2016 statt. Die EKs liegen zwischen 69,90 und 99,90 Euro. 

Vertriebskontakt:
Sven Werning, Head of Sales
Tel.: 05908 / 9333-31:
E-Mail: Verkauf@mauritius.de

FÜR DEN VOLLSTÄNDIGEN INHALT DIESER SEITE, MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt für den kostenfreien 1st-blue-Business Club.
Als Teil unserer Community erhalten Sie Zugriff auf Branchen-News, Orderinfos, Netzwerktools und den wöchentlichen B2B-Newsletter.

Lesen Sie auch:
17.03.2020 - Mauritius Group stellt sich neu auf