Sport 2000 digitalisiert NOS-Abwicklung

  /  08.09.2022

Sport 2000 digitalisiert zusammen mit MobiMedia den Orderprozess für den NOS-Bereich. 826 First Fill-Aufträge wurden über die neue Systematik bereits abgewickelt…

Zum Start der Einkaufssaison für Frühjahr/Sommer 2023 hat Sport 2000 die Ordervorbereitung und Erfassung für den NOS-Bereich (Never out of stock) erstmals komplett digital abgewickelt. Gemeinsam mit MobiMedia und deren digitaler Orderplattform Quintet24 hat die Mainhausener Verbundgruppe eine Systematik entwickelt, die einen übersichtlichen, transparenten und komfortablen Einkaufsprozess für sämtliche NOS-Programme ermöglichen soll.

Händlerinnen und Händler legen im Rahmen eines First Fills (Erstbestückung) fest, welche Artikel sie ständig benötigen, weil sie eine hohe Nachfrage haben. Sobald eine bestimmte Mindestgrenze erreicht ist, werden die verkauften Artikel automatisch über die Warenwirtschaft der Händlerin bzw. des Händlers nachbestellt. „NOS-Programme sind sehr wichtig für unsere Partner und machen im Schnitt etwa 20% der gesamten Order pro Saison aus. Sie sind deshalb so wichtig, weil es sich bei ihnen um besonders gefragte Artikel handelt, die ein Sportfachhändler immer vorrätig haben sollte, um Nein-Verkäufe zu vermeiden“, erklärt René Wagenknecht, Leiter des Bereichs Großhandel/Expresslager bei Sport 2000. Die Verbundgruppe bietet den Handelspartnerinnen und -partnern NOS-Programme mit 15 Marken an: Adidas, Arena, Blackroll, Buff, CMP, Craft, Falke, Icepeak, Jack Wolfskin, Nike, Odlo, Reebok, Salomon, Under Armour und Ziener. Insgesamt 620 Verkaufsstellen nehmen an dem Konzept teil.

Mit der Digitalisierung der Abläufe wird der Orderprozess vereinfacht und eine effizientere Order ermöglicht. Die Bestellung erfolgt in Quintet24 anhand übersichtlicher Workbooks, die nach Marken bzw. Kategorien sortiert sind. Dort können die Händlerinnen und Händler ihre digitale First Fill Erfassung mit wenigen Klicks erledigen. „Wir freuen uns, den nächsten großen Schritt zur Digitalisierung unserer Prozesse gemacht zu haben. Insbesondere beim Thema NOS bringen reibungslose, digitale Prozesse einen großen Effizienzgewinn, und die Händler können dank automatisierter Abläufe ihre wertvolle Zeit an anderer Stelle investieren“, so Sport 2000-Geschäftsführer Dominik Solleder. Es wurden bereits 826 First Fill-Aufträge für die Saison Frühjahr/Sommer 2023 über die neue Systematik abgewickelt.

FÜR DEN VOLLSTÄNDIGEN INHALT DIESER SEITE, MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt für den kostenfreien 1st-blue-Business Club.
Als Teil unserer Community erhalten Sie Zugriff auf Branchen-News, Orderinfos, Netzwerktools und den wöchentlichen B2B-Newsletter.