I.L.M Summer Styles: konstante Zahlen

  /  04.09.2017

Im Rahmen der I.L.M Summer Styles präsentierten rund 300 Aussteller ihre Kollektionen. Die Besucherzahlen liegen laut Veranstalter auf Vorjahresniveau…

Nach drei Tagen endete am 4. September 2017 die I.L.M Summer Styles in Offenbach. Rund 5.900 Besucher kamen laut Veranstalter in die Messehallen am Main, womit die Exhibition das Niveau des Vorjahres gehalten hat. „Wir freuen uns, dass neben dem Inland immer mehr ausländische Einkäufer nach Offenbach kommen. Der Zuwachs liegt aktuell bei 3%“, resümiert Arnd Hinrich Kappe, Geschäftsführer der Messe Offenbach. Neben einer konstant hohen Anzahl europäischer Händler, hier vor allem aus Italien und Frankreich, wachse der Anteil aus Asien, dem Mittleren Osten und den USA. Auffällig sei, dass über den klassischen Lederwarenfachhandel hinaus immer mehr Schuh- und Textilhändler sowie Einkäufer von Department- und Concept-Stores die Messe besuchten. Der Anteil liege bei rund 20%.

Zur 147. Ausgabe zeigten 300 Aussteller aus 22 Ländern (158 aus dem Ausland) ihre Kollektionen auf 13.334 qm. Modenschauen und Vorträge sowie ein Fashion Forecast für Herbst/Winter 2018/19 bildeten das Rahmenprogramm. „Wir waren bis auf den letzten Winkel ausgebucht. Dank der Erweiterung um die neue Halle Atrium konnten wir auch Marken, die seit einiger Zeit auf der Warteliste standen, einen Standort geben“, so Kappe weiter. Die I.L.M Winter Styles geht vom 3. bis zum 5. März 2018 an den Start.  

FÜR DEN VOLLSTÄNDIGEN INHALT DIESER SEITE, MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt für den kostenfreien 1st-blue-Business Club.
Als Teil unserer Community erhalten Sie Zugriff auf Branchen-News, Orderinfos, Netzwerktools und den wöchentlichen B2B-Newsletter.