Hockerty erweitert Herrenschuhsortiment

  /  15.09.2021

Hockerty erweitert das Repertoire an Herrenschuhen mit Chelsea Boots, Chukka Boots und Dress Boots. Zudem wurden die Möglichkeiten der Personalisierung ausgebaut…

Hockerty launcht ergänzend zu den traditionellen Schuhen im Oxford- oder Derby-Stil drei neue Modelle für Herren: Chelsea Boots, Chukka Boots und Dress Boots. Die Chelsea Boots haben königliche Wurzeln. Der Schuhmacher von Königin Victoria, J. Sparkes-Hall, kreierte den Look, um die bestehenden, unbequemen Schnürstiefel dieser Zeit zu ersetzen. Die Boots zeichnen sich durch elastische Seiteneinsätze und eine Schlaufe oder Lasche an der Rückseite aus.

Der Chukka Boot ist ein weiterer knöchelhoher Stiefel. Das Besondere ist die offene Schnürung bis zum Knöchel mit zwei oder drei Paar Ösen. Es heißt, dass der Chukka Boot seinen Namen vom Polospiel hat; „Chukka“ oder „Chukker“ bezieht sich auf die Spielzeit.

Die Dress Boots sorgen für raffiniertes Flair mit Schnürung, glattem Leder und Optionen zur Individualisierung mit Details wie Brogue-Perforationen oder einer Zehenklappe. Ob einfarbiger, schwarzer oder brauner Lederstiefel oder zweifarbige Anzugstiefel in unterschiedlichen Ledertönen, akzentuierter Fersenkappe oder mit einer kontrastierenden Zunge, der Boot ist eine modische, unerwartete Wahl, die sowohl zum einreihigen als auch zum zweireihigen Anzug passt.

„Wenn man an Herrenschuhe denkt, denkt man wahrscheinlich sofort an Lederschuhe im Oxford- und Derby-Stil. Obwohl dies sicherlich übliche Schuhe zum Anzug sind, sind sie nicht die einzigen Optionen. Sie sind bei weitem nicht darauf beschränkt, einfach zu Ihrem Anzug passende Lederschuhe zu tragen, egal ob Sie sich für ein Mittagessen, einen Abend oder einen anderen Anlass anziehen, der mehr erfordert als nur Jeans und die üblichen Turnschuhe. Das Tolle an Herrenstiefeln ist, dass Sie sie je nach Anlass und natürlich nach persönlichen Stilpräferenzen, immer passend sind. Sie passen zum vornehmen Abend wie auch zur Jeans. Deshalb war es unabdingbar, mit Hockerty Stiefel und Boots zu lancieren, um die Möglichkeiten für den Mann von heute zu erweitern, seinen persönlichen Stil auszudrücken – jeden Tag, sogar an den Schweizer Wintertagen“, sagt Mitgründer Alberto Gil. Alle Schuhe und Stiefel können mit dem 3D-Designer an die Wünsche der Kunden angepasst werden. Alle Hockerty-Schuhe und -Boots werden aus hochwertigen italienischen und spanischen Leder in Spanien von Hand gefertigt und starten ab 195 Euro.

Zusätzlich zu den neuen Boots führt Hockerty neue Optionen für das gesamte Schuh-Portfolio ein, darunter Reißverschlussoptionen, neue Materialien wie Tweed, Leinen und Samt sowie neue Sohlen. Bei letzteren hat man die Wahl zwischen Anti-Rutsch-Leder und zwei Ledersohlen in unterschiedlichen Brauntönen sowie einer Tracker-EVA-Sohle für nasse Wintertage.

FÜR DEN VOLLSTÄNDIGEN INHALT DIESER SEITE, MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt für den kostenfreien 1st-blue-Business Club.
Als Teil unserer Community erhalten Sie Zugriff auf Branchen-News, Orderinfos, Netzwerktools und den wöchentlichen B2B-Newsletter.

Lesen Sie auch:
26.05.2021 - Hockerty launcht maßgeschneiderte Jeans