Gap Inc. übernimmt Drapr

  /  30.08.2021

Gap Inc. verleibt sich das Start-up Drapr ein. Mithilfe der Technologie des Unternehmens können Kundinnen und Kunden Kleidungsstücke virtuell anprobieren...

Gap Inc., Mutterkonzern von Gap, Old Navy, Banana Republic und Athleta, übernimmt das E-Commerce Start-up Drapr, mit dessen Technologie Interessierte online 3D-Avatare kreieren und so virtuell Kleidung anprobieren können. Konsumentinnen und Konsumenten sollen so leichter die passenden Größen und Fits finden und die Retourenquote soll gesenkt werden. Drapr wurde von David Pastewka, Will Drevno und Richard Berwick gegründet.

Gap Inc. hat kürzlich zum zweiten Mal die Umsatzprognosen für das Gesamtjahr 2021 erhöht und rechnet mit einem Nettoumsatzwachstum von rund 30%.

FÜR DEN VOLLSTÄNDIGEN INHALT DIESER SEITE, MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt für den kostenfreien 1st-blue-Business Club.
Als Teil unserer Community erhalten Sie Zugriff auf Branchen-News, Orderinfos, Netzwerktools und den wöchentlichen B2B-Newsletter.

Lesen Sie auch:
04.03.2019 - Gap Inc. gliedert Old Navy aus