Dr. Martens vor dem Verkauf?

  /  15.04.2019

Das britische Label Dr. Martens könnte verkauft werden. Der Inhaber Permira soll noch vor dem Sommer dieses Jahres verschiedene Optionen prüfen wollen…

Das Private Equity-Unternehmen und der Dr. Martens-Inhaber Permira soll einen Verkauf der fast 60-jährigen Schuhmarke in Betracht ziehen – rund sechs Jahre nach der Übernahme von der Gründerfamilie Griggs. Optionen wie der Verkauf oder eine Platzierung an der Börse sollen noch vor dem Sommer 2019 geprüft werden. Dabei sei ein Listing an der US-Börse wahrscheinlich. 300 Mio. Pfund zahlte Permira damals, bei einem Verkauf könnte diese Zahl laut Sky News mehr als verdoppelt werden. Seitens Permira und Dr. Martens gibt es noch kein Statement.

FÜR DEN VOLLSTÄNDIGEN INHALT DIESER SEITE, MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt für den kostenfreien 1st-blue-Business Club.
Als Teil unserer Community erhalten Sie Zugriff auf Branchen-News, Orderinfos, Netzwerktools und den wöchentlichen B2B-Newsletter.