Brands4friends ist verkauft

  /  02.09.2019

Brands4friends hat seit dem 1. September 2019 einen neuen Eigentümer: Der Online-Shopping-Club gehört ab sofort zum Private-Equity-Unternehmen…

Rund zwei Monate, nachdem Ebay die anstehende Trennung von Brands4friends angekündigt hat, wurde der Verkauf mit Durchlaufen aller behördlichen Genehmigungsverfahren zum 31. August 2019 offiziell abgeschlossen. Neuer Eigentümer des Berliner Online-Shopping-Clubs, der 2017 zehnjähriges Jubiläum feierte, ist seit dem 1. September 2019 die Investmentgesellschaft Regent, LP. Nina Pütz, Geschäftsführerin von Brands4friends, erklärt: „Wir freuen uns sehr auf die zukünftige Zusammenarbeit mit unserem neuen Eigentümer. Die Erfahrungen, die das Private-Equity-Unternehmen im Bereich Retail mitbringt, war einer der Gründe, warum wir uns für Regent entschieden haben. Sie können uns dabei helfen, unsere Marktposition zu stärken und das Geschäft weiter auszubauen.“

Pütz wurde vor einem Jahr zur Geschäftsführerin ernannt. Zuvor hat sie bei Ebay seit 2004 verschiedene Teams geleitet; zuletzt verantwortete sie als Senior Director Soft Goods die Bereiche Fashion, Uhren und Schmuck, Beauty, Sport, Haus und Garten sowie Spielzeug bei in Deutschland. Regent, LP ist eine global agierende Private-Equity-Firma mit Hauptsitz in den USA, deren Portfolio Unternehmen aus verschiedenen Branchen, darunter Technologie, Konsumgüter, Industrie sowie Medien und Unterhaltung, umfasst.

FÜR DEN VOLLSTÄNDIGEN INHALT DIESER SEITE, MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt für den kostenfreien 1st-blue-Business Club.
Als Teil unserer Community erhalten Sie Zugriff auf Branchen-News, Orderinfos, Netzwerktools und den wöchentlichen B2B-Newsletter.