Abury im dm Alverde Magazin

  /  20.09.2021

Im aktuellen dm Alverde Magazin erklärt Abury-Gründerin Andrea Bury, was sie antreibt und welche Pläne sie noch hat, um Frauen weltweit zu stärken…

„Ich habe so viele starke Frauen in Entwicklungsländern kennengelernt, die keinen Zugang zu Wissen, Mentorinnen oder Netzwerken haben. Das ist so unfair und wir wollen das ändern“ – wie Social-Entrepreneurin Andrea Bury für Hilfe zur Selbsthilfe sorgen möchte und was sie bei ihrem Fairtrade-Label Abury und der Abury Foundation antreibt, wird jetzt in einem neuen Artikel im dm Alverde Magazin erklärt. Es geht außerdem darum, welche Begebenheit den Ausschlag für sie gab, ihren Blick auf die Welt zu ändern: Sie reiste während ihrer beruflichen Laufbahn unter anderem mit der Formel-1 um die Welt, bis sie in São Paulo an einem brasilianischen Armenviertel vorbei kam – was außer ihr niemanden zu beeindrucken schien. Mittlerweile hat sie festgestellt: „Mich in die Schuhe der anderen zu begeben hat mich viel entspannter und glücklicher gemacht.“

Welche nächsten Schritte geplant sind, um Frauen weltweit zu stärken, steht in der aktuellen kostenlosen Ausgabe des Alverde Magazins in dm Drogeriemarkt sowie online.

FÜR DEN VOLLSTÄNDIGEN INHALT DIESER SEITE, MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt für den kostenfreien 1st-blue-Business Club.
Als Teil unserer Community erhalten Sie Zugriff auf Branchen-News, Orderinfos, Netzwerktools und den wöchentlichen B2B-Newsletter.