WOOLRICH



 

 

 

Mit der Herbstkollektion 2018 vereint Woolrich technische Features für jedes Wetter mit einer urbanen Attitude. Die Marke kollaboriert mit Griffin, dem Designstudio von Jeff Griffin. Griffin x Woolrich @ Loveland Farm interpretiert zwei Alltimer-Klassiker neu: Der Atlantic Parka und der Smock Anorak werden in einer auf 1830 Stück limitierten Auflage gelauncht, angelehnt an das Geburtsjahr des Labels. Die beidseitig tragbaren Modelle zeigen sich mit orangefarbenem Lining und den ikonischen Woolrich Buffalo Checks.

 


Woolrich wartet für Herren in der kalten Jahreszeit mit der weißen Arctic Anorak Down Jacket mit wasserfesten Reißverschlüssen sowie der Pocono Mountain Jacket aus wasserfester Baumwolle auf. Sheepskin-Jacken, Military Bomberjackets sowie Parkas und Goretex-Modelle, Schuhe mit Hiking-Boots als Highlight der Saison sowie Accessoires wie Wollschals, Beanies und wasserdichte Taschen und Rucksäcke ergänzen das Repertoire.










Mit der Damenkollektion geht Woolrich auf eine Reise, bei der die Kompassnadel immer Richtung Amerika zeigt, wo das Brand seine Wurzeln hat. Im Fokus steht das Buffalo Check, das bereits die Wolldecken der Union Army-Soldaten während des amerikanischen Bürgerkriegs zierte – bei einem Cape als Highlight, aber auch bei Kleidern, Röcken, Blazern und Karottenhosen sowie bei Accessoires.

Materialien wie Alpakawolle oder Kaschmir stehen in dieser Saison bei den Frauen hoch im Kurs. Anoraks und Mäntel, teilweise aus wind- und wasserfestem Material, darunter Goretex Jacken, eignen sich bestens für die kalte Jahreszeit. Fedora Hüte und Wollbeanies, Hiker- und Chelseaboots sowie Sneakers runden die Range ab.



Woolrich Europe SPA
Via dell’ Arcoveggio 59/5
40129 Bologna