Stone Island





Der Chef von Stone Island, Carlo Rivetti, beschäftigt sich bereits seit über 10 Jahren mit dem Stone Island Shadow Project, einer separaten Linie, die bekannt dafür ist, die produktionstechnischen Möglichkeiten des 1982 gegründeten Labels Stone Island beständig zu verbessern. Die neue Herbst/Winter-Kollektion 2019/20 richtet sich nach den Bedürfnissen und Ansprüchen der Herren und konzentriert sich auf Material- und technische Innovationen. Der Fabrics-Fokus liegt auf solchen, die die Körperwärme aufrechterhalten. Daunenbekleidung besteht aus einer neuen DPM Chiné-Version: einem fast fotorealistischen, dreifarbigen Tarnmuster.

 

 


Lasered Poly-Hide 2L zeigt sich mit Laser-cut Pattern und einer transparenten Außenmembran, die Einblicke in die Isolierung des Kleidungsstücks bietet. Die Rip-Stop-Konstruktion kommt in zwei Varianten daher: Naslan RIP-Stop, robust und vielseitig einsetzbar, und Dual Grid Nylon, das Licht auf besondere Art und Weise bricht. SW 3L ist eine funktionale, vielseitig einsetzbare Mischung aus Wolle und Nylon, die auf Performance ausgerichtet ist. Abnehmbare Strickbündchen, die zu Stulpen werden, in Split Collars versteckte Schutzkrägen und abnehmbare bzw. austauschbare Cargo Pockets sind spannende Details der Range.








Im Bereich Accessoires wartet die Marke mit dem Gasket Gaiter und der Extended Beanie auf, die Hals und Gesicht schützen. Ein geflochtener Grafikgürtel sowie neue Leder- und Wildlederstiefel runden die Kollektion ab.


Stone Island Hauptsitz
Sportswear Company S.p.A.
Via Confine 2161
41017 Ravarino (MO) Italy