Miracle of Denim




Miracle of Denim
ist davon überzeugt, dass Mode mit einem starken Umweltbewusstsein verbunden sein muss. Nachhaltigkeit ist für das Label deshalb keine Idee für eine Kollektion, sondern ein dauerhaftes Konzept. Jeans von Miracle of Denim werden mit einem minimalen Verbrauch von Wasser, Energie und Chemikalien hergestellt; für die Färbung wird das wassersparende Lavadye-Verfahren genutzt. Wem der Schutz der Natur wichtig ist, der ist bei Miracle of Denim genau richtig.




Mit viel guter Laune geht das Label dem Mode-Frühling entgegen. Die Designer bringen frische, helle Farben nach vorne und haben eine große Vielfalt an neuen Prints gestaltet, die vor allem auf Capris, Shorts und Bermudas zu sehen sind. Nadelstreifen, Allover-Designs und fröhliche Farbtupfer sorgen für sonnige Stimmung. Je wärmer es wird, umso mehr Hosen mit trendigen weiten Silhouetten zeigt die Marke. Eine Vielzahl an neuen Denim-Waschungen setzt modische Akzente. Die Vielfalt der Schnitte ist um die Boyfriend-Passform „Levita“ erweitert worden, die im Detail mit originellen Zippern punktet. Obendrein kann der Style hoch tailliert, oder als niedrig sitzender lockerer Boyfriend-Fit getragen werden. Abgerundet wird die Frühjahr/Sommer-Kollektion durch Jeansjacken, Westen und Röcke.









Die körperbetonte Jeans „Ellen“ Spring Blue zeigt sich mit femininem Rundlauf an den Nähten und neuen Schlaufen-Etiketten für einen modischen Look.









Die Biker-Style-Jeans „Eva“ Kentucky Blue präsentiert sich mit körpernaher Passform in frischem Mittelblau mit originellen Details an den Taschen.














Die klassische Five-Pocket-Skinny-Jeans „Sina“ Flower Allover kommt mit perfekter Taillenform und handgemaltem Blumen-Allover-Design daher, so ist jede Hose ein Unikat!






Die Jeans-Welt von Miracle of Denim wird um den Style „Ralf“ erweitert, ein Modell in natürlicher Stone-Waschung, das mit neuen Details, Nahtführungen und einer roten Webkante auf der Gesäßtasche überzeugt. „Cornell“ und „Marcel“ gibt es in neuen Stoffen und um helle Waschungen ergänzt. Lava Dye, Stone Wash, Random Wash, Twill und Jogg Denim –¬ nach dem Erfolg der Shorts-Kollektion gehen die Mode-Enthusiasten von Miracle of Denim hochmotiviert mit einer großen Auswahl kurzer Hosen an den Start. Basis ist die „Thomas“, die mit Hyper-Stretch-Stoffen einzigartigen Tragekomfort bietet. Auch den Herren bietet das Label besondere Individualität: Einige Shorts sind mit handgemalten Tupfen versehen.





Lässig präsentieren sich die „Thomas“ Short Caledon Blue Jogg und die „Thomas“ Short Memphis Blue, mit Lavadye-Waschung, Overlock- und Steppstich-Details sowie Rubber Prints auf der Coinpocket.












Die „Ricardo“ Wyoming Blue Jogg-Denim kommt mit cooler Bleach-Farbe, kleinen Destroyed-Effekten und einer Coinpocket-Webkante als Signature-Detail daher.









Die Slim Fit-Hose „Marcel“ Vermont Blue präsentiert sich in weicher Stretch-Qualität, mit Basic Five-Pocket mit kleinen Stitch-Details auf der Rückseite und frischem Loop-Label..













Monopol Textilhandels GmbH
Obernauer Straße 125
63743 Aschaffenburg
Tel.: +49 6021 45980-0
Fax: +49 6021 45980-10
E-Mail: info@miracleofdenim.com