Liu Jo



Kern der Liu Jo-Kollektion im Herbst/Winter 2019/20: Kleider. Feminin, verziert mit Rüschen, als Shirt-Kleid oder mit gekreuztem Nacken, mit Samt- und Spitzendetails, passen sie zu maskulinen Blazern, Maxi-Cardigans, Capes und kuscheligen Mänteln. Jersey, Viskose und stretchige Baumwolle feiern ein Comeback im großen Stil. Strick sorgt für eine moderne Note bei 80er Jahre-Styles, mit Fledermausärmeln, teilweise komplett mit Strass besetzt.




Sweatshirts – kombiniert mit Plissee-Midiröcken aus Metallic-Georgette oder Miniröcken aus Kunstleder mit Denim – zeigen sich in ungewöhnlichen Silhouetten und mit speziellen Stickereien. Insgesamt sind schimmernde Styles eines der Leitmotive der Kollektion. Outerwear präsentiert sich im Mix mehrerer Materialien und mit Details wie Stickereien, Nieten und Edelsteinbroschen; bei der Knitwear gelten ein Poncho mit Streifen und Fransen oder ein Cape mit Kunstpelzkragen als Highlights. Die Denim-Range wartet mit knöchellangen Styles in schillerndsten Versionen auf – mit Pailletten-Details oder Python-Coatings. Highlights sind zudem die Modelle mit schwarzen Fransen in der Taille und straußenähnliche Federn und Pailletten. Jumpsuits präsentieren sich aus schwarzem Denim mit Edelsteindetails, während Faded Denim mit Kunstleder gemixt wird. Abgerundet wird die „Bottom“-Linie durch Hosen aus Stretch-Satin und Tencel-Faser, Samt und breitem Cord, verziert mit Edelsteinknöpfen.









Die White Label-Kollektion fokussiert auf zwei verschiedene und sich doch ergänzende Welten, die die Geschichte einer Kosmopolitin erzählen, die unter dem gemeinsamen Nenner der Weiblichkeit unterschiedliche Stimmungen und Einstellungen erfolgreich unter einen Hut bringt. Auf der einen Seite die Details und Farben der inspirierenden Welt, „Tex-Mex“, die vom äußersten Westen erzählen, auf der anderen Seite die Stickereien und Prints, die vom osteuropäischen Eklektizismus inspiriert sind und durch sophisticated Details unter dem Motto „Von Balcania bis London“ upgedated wurden.














Warme, kräftige Farben wie Maisgelb und Rot sowie Schwarz stehen hier im Fokus. Der Haupt-Print der Range ist „Black Tattoo“, eine ungewöhnliche Rosen- und Sternenkombination für einen charaktervollen Look: Diese wird mit Mustern aus der Menswear und femininen Metallics kombiniert. Kleider und Blusen zeigen sich mit Fransen, Nieten und Spitze. Der Natural Snake-Druck präsentiert sich als verschwommene Version des klassischen Animal-Prints.
















Extrem feminine Muster wie Mikro-Blumen und Kaschmir gehen Hand in Hand mit minimalistischeren Alltags-Looks wie Streifen und Karos. Charakteristisches Detail: der Edelsteinfrosch. Einer der spannendsten Prints ist ein Kaschmir-Muster auf blauem Hintergrund – auf langen Kleidern, Hemden und Minikleidern mit Fledermausärmeln sowie als Stickerei auf Kleidern, Sweatshirts, T-Shirts und Mänteln. Weitere Prints wie die Black Provence Micro Flower auf schwarzem Hintergrund, die „Brit“-Welt und Streifen kommen ebenfalls zum Einsatz.






Die Blue Denim-Range präsentiert neben Klassikern Neuheiten bei den Bottom Ups, darunter die „Ideal“, eine Super Highwaist mit Skinny Legs, Modelle mit Schnürungen, High Waists mit Cigarette Legs, Flared Jeans und Styles mit Biker Details wie Nieten. Schwarz- und Grautöne sind besonders gern gesehen, ebenso wie funkelnde Applikationen. Denim-Jumpsuits gelten ebenso als Highlight wie schwarze Samt-Styles mit Stickereien. Goldene Akzente oder Coatings und Strasssteine all-over zeigen sich bei den Jackets und Röcken. Denim-Items kommen zudem mit ironischen Patch Pockets mit Zebra Prints mit Fake-Pony-Fell daher.







Brandneu ist die nachhaltige „Better Denim“ Capsule Collection aus Candiani Denim, die 13 Items in verschiedenen Fits und Farben umfasst und sich durch Performance und Nachhaltigkeit aufgrund eines geringeren Verbrauchs von Wasser, Energie und Chemikalien in der Produktionsphase auszeichnet. Die Labels sind das Werk des Unternehmens Dienpi: Sie bestehen aus Apfelschalen, die Tags aus recycelter Zellulose. Letzteres können vom Käufer der Denimwear eingepflanzt werden.






Cool in jedem Moment – Liu Jo Sport wurde für die kosmopolitische, zeitgenössische Frau entworfen, die ihre Tage in vollen Zügen genießt, mit bequemen Kleidungsstücken, die sich Energie aus der Welt der Sportbekleidung borgen und gleichzeitig eine glamouröse Ausstrahlung bewahren. Im Mittelpunkt steht ein Mix aus Materialien, die auch bei körperlicher Aktivität Komfort und Performance gewährleisten. Unverzichtbar sind einfarbige oder bedruckte Leggings, glänzend oder matt, ein Top, eine Nylonjacke mit Lycra-Ärmeln und eine glänzend oder matt bedruckte Jacke, die auf die Leggings abgestimmt ist. Makula ist der Druck, der die Geschichte erzählt: ironisch und unverwechselbar, damit Frau sich jederzeit topmodisch fühlt.













Liu Jo S.p.A German Branch
Heinrich-Kley-Straße 6
80807 München
Tel.: 089 / 35096985
Fax: 089 / 35627792