LIU JO





Feminin und sinnlich – diese Adjektive beschreiben die neue Frühjahr/Sommer-Kampagne 2019 von Liu Jo, für die das Label mit einem bekannten Gesicht zusammenarbeitet: Anna Ewers präsentiert zum zweiten Mal in Folge die Looks des italienischen Labels. Außerdem als Masterminds wieder mit an Bord ist das Fotografenduo Mert & Marcus. Das Konzept #Glamourizing wird aufs nächste Level gehoben und gilt wie bereits im Herbst/Winter als Statement, das den Spirit einer Marke beschreibt, die Glamour als ihren authentischsten Wesenszug definiert.









Prints, Prints und noch mehr Prints, ob Blumen, Tiere oder Barock. Der erste Release der Frühjahr/Sommer-White Label-Kollektion 2019 von Liu Jo ist geprägt von der Energie der 90er. Zeitgemäße, farbenfrohe, gemusterte Stoffe, die den Inbegriff dieses schillernden Jahrzehnts ausmachen, stehen mit Details wie den allgegenwärtigen Ketten im Fokus. Der Esprit der Epoche lässt sich im Lurex erkennen, mit dem die Damen unwiderstehlich funkeln. Must-haves sind romantische Blumenminikleider, eine Bomberjacke mit Kettenmuster-Print und Barock-Shirts. Die Blusen sind dank Ad-hoc-Prints die wahren „Königinnen“ der Saison. 












Die Materialien sind leicht und fließend, aufgepeppt durch den Einsatz von Mesh, Ketten, Spitze und Federn sowie Rüschen. Shirts zeigen sich aus Stretchmaterial mit asymmetrischen Volants, Spitzenbändern und Schriftzügen mit grafischen Animal-Prints, während die Röcke kurz und die Kleider aus Georgette daher kommen. Die Hosen aus Bi-Stretch-Material zeigen sich mit neuen Passformen wie der Bottom Up Colors Snug. Bei der Outerwear gilt die pastellfarbene Leder-Bikerjacke als Highlight und teilt sich die Bühne mit langen Trenchcoats, ebenfalls aus Leder, und kuscheligen Mänteln. Fleece-Blazer mit glitzernden Logo-Grafiken und Nieten sowie die ausgefranste Bouclé-Jacke ergänzen die Range. 

















Das Farbspektrum des zweiten White Label-Collection-Releases zeigt sich vom Meer sowie von Saint Tropez inspiriert. Lange Kleider kommen in Rot oder Weiß daher, Streifen, Rüschen, Schmuck-Verzierungen und Pailletten geben den Ton an. V-Neck-Kleider und glitzernde Shirts, Stripes, Gingham Prints und Texan Flowers sowie Jeanshemden, die über Denim-Miniröcke gebunden getragen werden können, stehen hoch im Kurs.  



Skinny, Slim, Straight Beat, Boy, Mom: Denim is a way of life, hat mal jemand gesagt. Nieten, Spitze und die All-over-Logomania – mit Strass- und Paillettenverzierung – sind nur einige der Trends der ikonischen Bottom Up-Kollektion. Neu ist eine Neigung hin zu Total Looks mit Stonewashed Suits. Blue Denim zeigt sich ripped sowie stonewashed und gebleicht. Die „Master Pieces“ finden sich in der Bottom Up Denim Blue Foulard-Linie mit Satinapplikationen und in der Bottom Up Precious-Linie mit gebleichten Waschungen und Kettenprint-Details. Black Denim ist mit Spitze verziert und präsentiert sich in Form von Oberteilen, Kleidern und einer One-Shoulder-Latzhose mit Brosche. Die Bottom Up Sunny Beat High Waist und Bottom Up Glam Regular Waist setzen auf Flared Fits und Pailletteneinsätze. Grey Denim ist ebenfalls ein Thema. 











Die Kate-Jacke ist mit Kettenverzierungen, floralen Applikationen und Allover-Strasssteinen verziert und zeigt sich in zwei Ausführungen, mit Brosche oder Allover-Logo. Denim-Blazer, Trenchcoats, Hemden mit Spitzen- und Strassverzierungen sowie Shorts, Suits in Stonewashed oder Two-Tone Denim und ein Faltenrock ergänzen das Repertoire.    











Liu Jo hält eine breite Range bereit, von Schulter- bis hin zu Handtaschen, von Shopping- über Bowling-Bags bis hin zu Clutches. Blumen, Punkte, Schriftzüge, die zur Apparel-Linie passen, mit 90ies-Ästhetik und märchenhaften Motiven, stehen hoch im Kurs. Darüber hinaus „verbergen“ all diese Taschen ein Liu Jo Luxury-Bracelet. Der „Star“ der Kollektion ist die It-Bag aus Kunstleder in sechs Farben. In der Hand oder über der Schulter getragen, können in der zusätzlichen Innentasche wichtige Dokumente, Schlüssel und Co. verstaut werden. Carryover-Modelle zeigen sich mit Allover-Logo-Druck oder bedrucktem Mini-Schal, der um den Griff gebunden werden kann. Gürtel präsentieren sich aus Echtleder mit Logoschnallen, Strasssteinen oder Nieten.   










Alle Taschen führen nach Rom – also wurden die Tote-, Shoulder- und Shopping-Bags nach den bekanntesten und wichtigsten Straßen dort benannt. Denim, Strasssteine, Animal-Prints, gestepptes Lackleder und Sterne sind gern gesehen. Die Schultertaschen sind trapezförmig und mit Klappen- und Kettenschnallenverzierung versehen oder zeigen sich mit Logo bedrucktem, sportlichen Band. Kunstnappa oder Naplak-Leder präsentiert sich einfarbig oder mit Tier-, Blumen- oder Streifendruck. Schals und Stolas runden die Kollektion ab.   












Kräftiges Pink, Zitrone und Puderrosa, glänzende Stoffe und Makrameespitze, grafische Drucke im Stil der 80er Jahre sorgen für einen frischen, urbanen, coolen, metropolitan Vibe. Der rote Faden ist der Fokus auf die Streetwear-Welt. Ein Satin-Hoodie, beschichtete Leggings oder das einfarbige Fleece-Kleid mit Tunnelzug sind die Must-haves.   













Der Glitzer-Effekt ist ein charakteristisches Merkmal der Kollektion, in Kombination mit Fleece, Tüll, Pailletten und Edelsteinen, Streifen und Stretch-Details. Die Sweatshirts sind mit Stickereien versehen, „Made in New York“-Grafikdesigns und das Tropical-Thema finden sich auf Oberteilen und Leggings. Der sporty Style im Bereich Leisurewear wird mit Kapuzen-Blazern, Bomberjacken, Parkas und Nylon-Teilen umgesetzt.   

Liu Jo S.p.A German Branch
Heinrich-Kley-Straße 6
80807 München
Tel.: 089 / 35096985
Fax: 089 / 35627792