Pharrell Williams designt Dessous, Schmuck & Kosmetik

  /  12.03.2018

Musiker Pharrell Williams bringt eine eigene Dessous-, Schmuck- und Kosmetikkollektion heraus. Damit ergänzt er sein Repertoire, das bereits die zwei Labels Billionaire Boys Club und Icecream umfasst…

Pharrell Williams

Pharrell Williams bringt eine eigene Dessous-, Schmuck- und Kosmetikkollektion heraus. Der „Blurred Lines“-Hitmacher hat sein letztes Soloalbum „Girl“ bereits vor vier Jahren veröffentlicht, nun scheint es, als wollte der Amerikaner die Reichweite der Platte nochmals ausweiten, nachdem er sich die Markennamen „Girl By Pharrell Williams“ und „Pharrell Williams Girl“ für Frauenprodukte sichern konnte. TMZ zufolge darf der Sänger, der sich seit vergangenem November um die Markennamen bemüht, die Begriffe für Kleidung, Dessous, Sportartikel, Koffer, Schmuck und Kosmetik nutzen. Außerdem hat er sich die Rechte an dem Begriff „Girl“ für Musik, inklusive jeglicher Tonaufnahmen, Online-Bücher und andere Medien sowie Elektronik sichern lassen.

Der 44-Jährige designt und verkauft bereits mehrere eigene Modelinien, darunter Billionaire Boys Club und Icecream. Beide Marken sind erfolgreich, richten sich aber überwiegend an männliche Käufer. Im November 2017 arbeitete er mit dem französischen Modehaus Chanel an einer Turnschuh-Kollektion und fühlte sich „geehrt“, nachdem er bereits für die Marke gemodelt hatte.