Walmart übernimmt ModCloth

  /  20.03.2017

Walmart hat sich nach Unternehmen wie Jet.com nun ein weiteres einverleibt: Mit der Übernahme von ModCloth soll die Zielgruppe erweitert werden…

Walmart hat das 2002 ins Leben gerufene Unternehmen ModCloth übernommen, um die Zielgruppe zu erweitern und ein jüngeres, Fashion-affines Publikum anzusprechen. Der Kaufpreis wird nicht genannt. ModCloth, mit Fokus auf der Webpräsenz sowie mit einem stationären Store in Austin in Texas vertreten, soll weiterhin als eigenständiges Unternehmen agieren. ModCloth-CEO Matthew Kaness und die 300 Mitarbeiter bleiben der Firma erhalten.

Im Sommer letzten Jahres hatte Walmart bereits den 2014 gegründeten Internethändler Jet.com für 3,3 Mrd. Dollar gekauft. Es folgten kleinere Unternehmen wie Shoebuy.com.

FÜR DEN VOLLSTÄNDIGEN INHALT DIESER SEITE, MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt für den kostenfreien 1st-blue-Business Club.
Als Teil unserer Community erhalten Sie Zugriff auf Branchen-News, Orderinfos, Netzwerktools und den wöchentlichen B2B-Newsletter.