Premium Order Munich: Fokus aufs Wesentliche

  /  09.08.2017

Auf der August-Ausgabe der Premium Order Munich, in deren Rahmen sich 250 Brands zeigten, ist laut Veranstalter vor allem auf Basis von Terminen gearbeitet worden…

Die Premium Order Munich, die vom 5. bis zum 7. August 2017 zum zweiten Mal in der „alten neuen“ Location, der Zenith Halle in München, – nach fünf Veranstaltungen im MOC – stattfand, überzeugte laut Veranstalter durch die Internationalität der 250 ausstellenden Marken, von denen 83% aus dem Ausland kamen und 21% Neuzugänge waren. Die gleichbleibend hohe Besucherfrequenz an den letzten beiden von drei Messetagen habe quantitativ und qualitativ den Erwartungen entsprochen. Zahlen werden nicht genannt. Einkäufer aus der D.A.CH.-Region seien unter anderem Different Fashion Sylt, Wagener Baden Baden, Kaiser Freiburg, Burresi Wiesbaden, Apropos Köln, Gassmann Zürich, Einwaller Innsbruck, Lodenfrey München, KaDeWe Berlin, Ludwig Beck München, Bailly Diehl Hanau, Breuninger Stuttgart und Stierblut München gewesen.

„Der Umzug in die übersichtliche Zenith Halle war der richtige Schritt. Die Atmosphäre und die Stimmung waren sehr gut und es wurde – wie immer in München – vor allem auf Basis von Terminen gearbeitet. Unser Fokus auf das Wesentliche und die Konsolidierung kommt bei den Ausstellern und Einkäufern sehr gut an. Gelobt wurden vor allem Service und Qualität, die auf unserer Prioritätenliste ohnehin immer ganz oben stehen. Wir sind zufrieden und bereiten bereits den Januar-Termin in Berlin vor“, resümiert Anita Tillmann, Managing Partner Premium Group.

FÜR DEN VOLLSTÄNDIGEN INHALT DIESER SEITE, MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt für den kostenfreien 1st-blue-Business Club.
Als Teil unserer Community erhalten Sie Zugriff auf Branchen-News, Orderinfos, Netzwerktools und den wöchentlichen B2B-Newsletter.