Mercedes-Benz initiiert neues Schauen-Event

  /  13.11.2017

Mercedes-Benz setzt das Mode-Engagement in Berlin 2018 doch fort. Als Titelsponsor und Initiator einer neuen Mercedes-Benz Fashion Week…

Zehn Jahre war Mercedes-Benz als Hauptsponsor der Schauenveranstaltung für die Fashion Week in Berlin verantwortlich, nach der diesjährigen Juli-Ausgabe hatte die Marke mit dem Stern die Zusammenarbeit mit IMG beendet, nun setzt Mercedes das Mode-Engagement im kommenden Jahr in der Hauptstadt in überarbeiteter Form fort. Aus der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin wird kurz MBFW. Das Schauenformat, das von der Kreativ- und Produktionsagentur Nowadays entwickelt und umgesetzt wird, findet erstmals im Januar im E Werk in Mitte statt. Die Location mit ihrem rohen Industrielook weise optimale Bedingungen für hochwertige Fashion Shows in zentraler Lage auf. Es sollen bis zu zehn Designerschauen pro Saison an zwei bis drei Tagen im Januar und Juli stattfinden, darunter auch eine Show eines internationalen Jungdesigners aus dem deutschsprachigen Raum. Namen sollen Ende November/Anfang Dezember genannt werden, heißt es auf Anfrage.

Des Weiteren soll im Rahmen der im Juni dieses Jahres geschlossenen Partnerschaft mit dem Fashion Council Germany (FCG) ein neues Format entstehen, das weiteren bilateralen Austauschprogrammen für aufstrebende Talente eine Heimat bietet. Das Projekt befinde sich aktuell noch in der Entwicklungsphase, heißt es gegenüber 1st-blue. Auch die parallel stattfindenden Modemessen Panorama Berlin und Premium unterstütze Mercedes-Benz – in Form eines Shuttle-Services.

Das Brand war zudem bereits im September 2017 offizieller Partner der Bread & Butter by Zalando.

FÜR DEN VOLLSTÄNDIGEN INHALT DIESER SEITE, MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt für den kostenfreien 1st-blue-Business Club.
Als Teil unserer Community erhalten Sie Zugriff auf Branchen-News, Orderinfos, Netzwerktools und den wöchentlichen B2B-Newsletter.