Wolford: Mei-Pochtler bietet mit

  /  09.08.2017

Dr. Antonella Mei-Pochtler legt den Aufsichtsratsvorsitz nieder und scheidet aus dem Wolford-Aufsichtsrat aus, um am Bieterprozess teilzunehmen…

Dr. Antonella Mei-Pochtler

Dr. Antonella Mei-Pochtler, seit 18. September 2014 Aufsichtsratsvorsitzende der Wolford AG, tritt mit sofortiger Wirkung zurück und scheidet zum 8. September 2017 satzungsgemäß aus dem Aufsichtsrat aus, um am laufenden Bieterprozess zu partizipieren. Im Juni dieses Jahres hatte die Hauptaktionärsgruppe, die WMP Familien-Privatstiftung, die Sesam Privatstiftung und deren Tochter, die M. Erthal & Co. Beteiligungsgesellschaft m.b.H., verkündet, die Mehrheitsbeteiligung veräußern zu wollen. Mit dem Erwerb des Aktienpakets durch einen künftigen Kernaktionär soll eine Eigenkapitalmaßnahme verbunden werden, die die Liquidität der Gesellschaft nachhaltig stärken soll.

Bis zur Hauptversammlung übernimmt die stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrats, Claudia Beermann, den Aufsichtsratsvorsitz. Die Wahl des neuen Vorsitzes wird in der nächsten Aufsichtsratssitzung im Anschluss an die ordentliche Hauptversammlung am 14. September 2017 erfolgen. Mei-Pochtler sagt: „Mit der gemeinsamen Konzeption und dem unmittelbaren Start der Restrukturierungsmaßnahmen, der Absicherung der Finanzierung und der Einleitung eines professionellen M&A Prozesses sind wichtige Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft von Wolford geschaffen worden.“ 

FÜR DEN VOLLSTÄNDIGEN INHALT DIESER SEITE, MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Noch kein Mitglied?

Dann registrieren Sie sich jetzt für den kostenfreien 1st-blue-Business Club.
Als Teil unserer Community erhalten Sie Zugriff auf Branchen-News, Orderinfos, Netzwerktools und den wöchentlichen B2B-Newsletter.