Dr Martens

 

 

Wer hätte gedacht, dass die Stiefel von Dr. Martens auf die Idee eines Deutschen zurückzuführen sind? Der Arzt Klaus Märtens entwickelte kurz nach dem zweiten Weltkrieg die ersten Prototypen. Sein Ziel: Stiefel mit einer nicht ganz so harten Sohle, die aber dennoch genug Sicherheit und Schutz bieten. So fertigte er die Sohlen gemeinsam mit seinem früheren Studienkollegen Herbert Funk aus Gummi der ausgedienten Luftwaffe; auch für den Rest der Schuhe verwendete er Armeematerialien. Die Schuhe erfreuten sich so großer Beliebtheit, dass die beiden 1952 schließlich eine eigene Fabrik in München eröffneten. Schnell wurde der internationale Schuhmarkt aufmerksam… 

 

 

Das erste Dr. Martens-Paar erblickte am 1. April 1960 das Licht der Welt, mit den bekannten gelben Nähten, der geriffelten Sohle und der Fersenschlaufe. Zunächst vor allem von Postboten und Polizisten getragen, kamen im Laufe der Zeit verschiedenste Subkulturen, darunter auch zahlreiche Musiker, hinzu. Menschen, die sich gerne von der Masse abheben. Die schlichte Silhouette der Boots verführt zum costumizen, das komfortable Tragegefühl macht die Schuhe zur idealen Footwear für die Welt von Gigs und Street Fashion und emotional betrachtet sind sie ein Zeichen für Empowerment! 

 

 

 

 

Im Frühjahr/Sommer 2018 kehrt das Label Dr. Martens zurück zu seinen subkulturellen Wurzeln. Es waren schon immer die einzigartigen Träger der Marke, die die Doc’s mit ihrem persönlichen Stempel versehen, sei es durch Customisation oder ihre rebellische Attitüde. In dieser Saison spiegelt die Produktvielfalt die breit gefächerte Zielgruppe, die das Brand heute hat, bestens wider – mit neuen Styles, bei denen für Jeden etwas dabei ist! 

 

Die klassischen Styles des Labels aus PU-beschichtetem Leder kommen jetzt mit Iced-Metallic-Finish in Lazer Silver oder Mallow Pink daher, für einen coolen Look, perfekt für die Party-Saison. Der Dancefloor gehört euch!

 

 

„Wanderlust” ist ein bekannter Dr. Martens Blumen-Print, der aus den Archiven der Marke stammt und für die Frühjahr/Sommer-Saison 2018 ein Update bekommen hat. Der Blumendruck zeigt sich auf Backhand Leather mit smoothem Finish, das besonders strapazierfähig und somit bestens für anstehende Festivals geeignet ist.

Die Arbeit des weltbekannten Malers macht die Dr. Martens Pascal Boots zu tragbarer Kunst!

Nicht nur für den Valentinstag – aber auch: das Signature-Modell mit Herz-Detail aus schwarzem Leder und Ponyfell im Leo-Print.

Vom Kartenspielen und dem 80er Jahre New-Wave-Style inspiriert, präsentiert sich die Black & White-Collection.

Mit industrial-inspirierten Details, perforierten Ankle Pieces und einer leichten Phylon-Sohle kommt die Newton NW-Range daher.

Von originalen, japanischen Gemälden beeinflusst, hat Dr. Martens in-house eigene Designs kreiert, die sich auf der Eastern Art-Linie zeigen.

 

Dr. Martens Sandalen sind tough, langlebig und ideal für die Festival-Wiese.

 

 

Die ikonischsten Styles des Labels, mehr Worte braucht es an dieser Stelle wohl nicht.

bondi Marketing GmbH

Tel.: 02309 9 11 88 0
Mail: drmartens@bondi-gmbh.de